Willkommen beim "at"

Wir über uns

Der automotive thüringen e.V. ("at") wurde am 29.08.2000 von 9 Thüringer Unternehmen als Automobilzulieferer Thüringen e.V. (AZT) gegründet. Ziel ist es die Thüringer Automobilzulieferunternehmen zu stärken.

Heute hat der "at" 96 Mitglieder. Zum Stand 30.01.2018 beschäftigten diese ca. 30.000 Arbeitnehmer und erbrachten einen Umsatz von rund 4,42 Mrd. EURO, das Exportvolumen beträgt 1,16 Mrd. EURO.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Forum "Neue Wirtschaft Mitte" am 21. März 2018

21. März 2018: Klassische Industrie - Wer macht das Licht aus?

„Neue Wirtschaft Mitte“ bündelt an einem Tag Netzwerk und Expertise, um die Zukunft zu gestalten.

Hilfe, wir haben noch ein Organigramm. Werden wir überleben? Oder wird dies auch 2030 noch Daseinsberechtigung haben? Sollten wir weiter versuchen, die Spieler zu verändern? Oder lieber das Spiel?

Was wird hierzulande aus den leeren Fabrikhallen, wenn keine Motorenteile mehr zu liefern sind? Oder werden Verbrenner bald die Luft reinigen können? Hilft nun ein Mobilitätsfond gegen Feinstaub? Und was wird aus Deutschland ohne OEMs?

Wozu braucht es noch Chefs, wenn das Zeitalter der Selbstorganisation angebrochen ist? Und was wird aus dem Management?

Fragen wie diese werden am 21. März diskutiert. Von hochkarätigen KeyNote-Speakern. Von Unternehmern. Von Hochschulprofessoren. Von Zukunftsforschern. Von Ihnen. Auf der Bühne. Auf dem Podium. Mit dem Podium. Untereinander.

Neue Wirtschaft Mitte bündelt an einem Tag Netzwerk und Expertise, um die Zukunft zu gestalten.

Machen Sie mit!

21.03.2018 ab 9.00 Uhr AVIEUR, Am Flugplatz 2, 99820 Hörselberg-Hainich

Melden Sie sich an.

Nutzen Sie den Frühbuchervorteil und erhalten als Teilnehmer unter den ersten 200 Anmeldungen am Veranstaltungstag das Buch "Komplexithoden" von Buchautor und KeyNote-Speaker Niels Pfläging.

Sichern Sie sich als Mitgliedsunternehmen und Kooperationspartner (AMZ Sachsen, PolymerMat e.V.) des automotive thüringen mit dem Aktionscode "WF2018-AT-KX" Ihr Ticket für diese Veranstaltung.

Als Unternehmen der Industrieausstellung haben Sie die Möglichkeit, aktiver und gestaltender Teil des Wirtschaftsforums „Neue Wirtschaft Mitte“ zu sein. Neben dem innovativen und informativen Programm, pflegen Sie Ihre Bestandskunden und gewinnen neue Geschäftskontakte unter den erwarteten rund 450 Teilnehmern.
 
Ihre Investition liegt im dreistelligen Bereich: Weniger, als Sie für manche Veranstaltung als Teilnehmer zu zahlen haben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

Video

Ticket kaufen

 

Möglichkeit der fachbegleitenden Ausstellung

Als Unternehmen der Industrieausstellung haben Sie die Möglichkeit, aktiver und gestaltender Teil des Wirtschaftsforums „Neue Wirtschaft Mitte“ zu sein. Neben dem innovativen und informativen Programm, pflegen Sie Ihre Bestandskunden und gewinnen neue Geschäftskontakte unter den erwarteten rund 450 Teilnehmern.
 
Ihre Investition liegt im dreistelligen Bereich: Weniger, als Sie für manche Veranstaltung als Teilnehmer zu zahlen haben.
 
Ihre konkreten Vorteile als Aussteller:

  • Sie generieren neue Businesskontakte in einer professionellen, exklusiven Umgebung mit zukunftsorientieren Messe-Features und Dialogformaten  
  • Sie stellen Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Innovation den rund 450 erwarteten Teilnehmern, also Akteuren und Entscheidern des mitteldeutschen Mittelstands vor
  • Sie platzieren Ihr Portfolio direkt im Fachpublikum, also Ihren potenziellen Neukunden und/oder informieren Ihre Bestandskunden zu Innovationen oder Features  
  • Sie pflegen Ihr Netzwerk durch den kommunikativen Kontakt zu Mitausstellern, Veranstaltern und informieren durch gezielte Marketingaktionen Ihre potenziellen Geschäftspartner im Vorfeld über das Wirtschaftsforum und Ihre Teilnahme
  • Sie sensibilisieren Ihre Interessenten und punkten direkt mit Ihrem Expertenwissen durch Ihre Teilnahme an den Diskussionsformaten
  • Sie nutzen das Wirtschaftsforum „Neue Wirtschaft Mitte“ zur Marktanalyse und entdecken Innovationen, neue Einblicke, Trends.

Insgesamt stehen im Innenbereich 25 Ausstellungsflächen zur Verfügung. Um Ihre Ausstellungsteilnahme zu realisieren, melden Sie sich bitte hier an – wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Ausstelleranmeldung

24.04.2018: Inhouse-Seminar "IT-Sicherheit praxisgerecht umsetzen"

Hiermit laden wir Sie recht herzlich im Rahmen unseres Arbeitskreises QUALITÄT zum Inhouse-Seminar

„IT-Sicherheit praxisgerecht umsetzen“

am 24. April 2018 um 9.00 Uhr

bei der EDAG Werkzeug + Karosserie GmbH,

Weinbergstraße 1 in 99817 Eisenach OT Stedtfeld 

ein.

Zielstellung der Weiterbildungsmaßnahme

Unternehmen und Behörden müssen die Sicherheit ihrer Informationsverarbeitung gewährleisten, um Ihre Geschäftstätigkeit zu schützen. Dabei gilt es vertragliche geregelte und gesetzliche Auflagen zu beachten, wie z.B. das neue IT-Sicherheitsgesetz für kritische Infrastrukturen. Einschlägige Standards wie die ISO 27001 oder der IT-Grundschutzkatalog des BSI geben ein ganzes Bündel von Sicherheitsmaßnahmen aus den Bereichen Recht, Organisation, Personal, Infrastruktur und Technik vor. Der Einsatz eines geordneten Information Security Management System (ISMS) hilft, diese Maßnahmen zu planen, umzusetzen und zu überwachen. Systematisches Vorgehen, genaue Aufgabendefinition und anhaltende Aufmerksamkeit sind nötig, um Ihr Unternehmen sicher zu steuern. Die Informationsveranstaltung im Rahmen des Automotive Thüringen e. V. gibt einen Überblick über die zuvor genannten praktischen Umsetzungsmöglichkeiten.

Zielgruppe

Mitgliedsunternehmen automotive thüringen e.V. / PolymerMat e.V. / AMZ Sachsen GmbH

Inhalt des Seminars

1.    Grundsätze und Bedeutung der Informationssicherheit

2.    Beispiele zur Organisation der IT-Sicherheit, ITS-Begriffe und –Grundlagen

3.     Rechtliche Rahmenbedingungen

4.     Aufbau / Bedeutung eines IT-Sicherheitsmanagements

  • Bedeutung von Funktion eines Informationssicherheitsmanagementsystems
  • Aufgaben eines IT-Sicherheitsbeauftragten

5.    Standards zur IT-Sicherheit

  • ISO/IEC 27001:2013
  • BSI IT Grundschutz-Standards
  • VdS 3473
  • Risikobeurteilung und Risikobehandlung

6.    IT-Sicherheitskonzepte

7.    Umgang mit Sicherheitsvorfällen

8.    IT-Sicherheitszertifizierungen und -auditierung sowie deren Durchführung

9.    Diskussion / Erfahrungsaustausch

Die Tätigkeit unseres Dozenten Herrn  Jens Kubieziel, Geschäftsführer der OctoPi.Consulting, liegt im Bereich Datenschutz und Datensicherheit, hierzu berät er mittelständische Unternehmen in der Umsetzung und erarbeitet grundlegende Konzepte. Seit dem Wintersemester 2010/11 führt Herr Kubieziel sowohl an der Friedrich-Schiller-Universität als auch an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena Vorlesungen zum Thema „IT-Sicherheit durch. Wir freuen uns daher sehr, Herrn Kubieziel in Zusammenarbeit mit der TÜV Akademie für unser Inhouse-Seminar gewonnen zu haben, um Ihnen dieses Seminar, welches exakt auf die Bedürfnisse unserer Mitgliedsunternehmen im automotiven Zulieferbereich zugeschnitten ist, anbieten zu dürfen.

Ein Folge-Seminar zum Thema "Praktische Umsetzung EU-Datenschutzgesetz-Verordnung" wird am 08.05.2018 stattfinden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in Kürze.

Die Teilnahme am Inhouse-Seminar ist kostenpflichtig. Es wird eine Seminargebühr für Mitglieder des „automotive thüringen e.V.“, des PolymerMat e.V. und des AMZ Sachsen in Höhe von 179,00 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Ab dem zweiten Teilnehmer desselben Unternehmens fallen 99,00 Euro zzgl. MwSt. Seminargebühren an. Für Nichtmitglieder des „at“, des PolymerMat e.V.  und des AMZ Sachsen wird eine Seminargebühr in Höhe von  279,00 € zzgl. MwSt., ab dem zweiten Teilnehmer für Nichtmitglieder 199,00 € zzgl. MwSt. erhoben.

Die Rechnung geht Ihnen gesondert zu.

Die Teilnahme an diesem Seminar ist auf max. 20 Personen beschränkt.

Bitte melden Sie sich mit beigefügtem Formular bis spätestens zum 06. April 2018 per E-Mail (office(at)automotive-thueringen.de) oder Fax (03677-6947-22) an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Agenda

Anmeldung

13. Juni 2018: BRANCHENTAG Automotive 2018

Angebot zur Aufstiegsfortbildung zum "Staatlich geprüfte(n) Techniker/in" und "Geprüfte(r) Industriemeister/in IHK"

Der Bedarf an Fachkräften in der mittleren Leitungsebene ist ungebrochen. Im Rahmen seiner umfassenden Bildungsleistungen stellt sich das ERFURT Bildungszentrum, mit seiner privaten, staatlich anerkannten Fachschule dessen Herausforderungen und bildet zum "Staatlich geprüfte(n) Techniker/in" und "Geprüfte(n) Industriemeister/in IHK" aus.

Gerne können Sie die Flyer an interessierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergeben. Auf der Homepage des ERFURT Bildungszentrum gGmbH finden Sie auch die Kontaktdaten des ERFURT Bildungszentrum, die Mitarbeiter dort beraten Sie gerne.

Bildungsflyer Staatlich geprüfte(r) Techniker/in

Bildungsflyer Geprüfte(r) Industriemeister/in IHK