Willkommen beim "at"

Wir über uns

Der automotive thüringen e.V. ("at") wurde am 29.08.2000 von 9 Thüringer Unternehmen als Automobilzulieferer Thüringen e.V. (AZT) gegründet. Ziel ist es die Thüringer Automobilzulieferunternehmen zu stärken.

Heute hat der "at" 99 Mitglieder. Zum Stand 03.08.2016 beschäftigten diese ca. 30.000 Arbeitnehmer und erbrachten einen Umsatz von rund 4,19 Mrd. EURO, das Exportvolumen beträgt 1,16 Mrd. EURO.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

ESCA BRONZE-Label an "automotive thüringen e.V." verliehen

Einladung zum 8. Arbeitskreistreffen "Gesundheitsförderung"

Sehr geehrte Mitglieder,

wir laden Sie recht herzlich zum 8. Treffen des Arbeitskreises „Gesundheitsförderung“

Thema: „ARBEITSSCHUTZ / ARBEITSSICHERHEIT“

am 17. November 2016, ab 13.00 Uhr bei der

TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG,

Service-Center Ostthüringen, Ernst-Ruska-Ring 6,

07745 Jena

ein.

Was dem Bauarbeiter der Bauhelm und das Sicherheitsschuhwerk, dem Schweißer die Schutzhandschuhe und die Schutzbrille sind, ist dem Büroangestellten der ergonomische Büroarbeitsplatz. Der Anspruch an Arbeitsmittel und die persönliche Schutzausrüstung ist heutzutage vielfältig. Auf der einen Seite sollen Arbeitsunfälle verhindert werden, andererseits dürfen Arbeitnehmer durch die Verwendung keine bleibenden Schäden aufgrund der physischen Belastung erleiden. Neben den Gefahren am Arbeitsplatz, spielen in unserer Arbeitswelt aber zunehmend auch psychische Belastungen eine Rolle, die im Alltag bewältigt werden müssen.

Herr Ken Hauser, Leiter Arbeitssicherheit bei der TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG, ist spezialisiert auf das Thema Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit in Unternehmen  und wird Ihnen das „Grundlegende Verständnis von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz“ näherbringen.  

Als zweiten Referenten konnten wir Herrn Dipl.-Ing. Bernd Hartmann vom Präventionsdienst Erfurt der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) für unser Arbeitskreistreffen gewinnen.

Das "Gütesiegel - Sicher mit System" ist ein Arbeitsschutzmanagementsystem, das auf dem Nationalen Leitfaden für Arbeitsschutzmanagementsysteme beruht.

  • Zielgruppe: kleine und mittlere Unternehmen der BGHM bis 250 Mitarbeiter
  • kostenfreie Teilnahme auf freiwilliger Basis
  • Unterstützung bei der Optimierung der Arbeitsschutzorganisation durch Beratung und Information
  • Begutachtung der Arbeitsschutzorganisation und ihrer Umsetzung durch die BGHM als neutrale Stelle
  • Nach erfolgreicher Begutachtung Verleihung des Gütesiegels „Sicher mit System“
  • Gültigkeitsdauer: drei Jahre
  • Das Gütesiegel „Sicher mit System“ darf öffentlichkeits- und werbewirksam geführt werden

Beigefügt übersenden wir Ihnen die AGENDA sowie das Anmeldeformular, mit der Bitte dieses ausgefüllt bis spätestens zum 14. November 2016 per Fax (036920-72721) oder E-Mail (skellner(at)automotive-thueringen.de) zurückzusenden.

Gerne können Sie diese Einladung auch in Ihrem Haus an die zuständigen Mitarbeiter für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit weiterleiten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Agenda

Anmeldung